Print-Pioniere seit 1911.

In über 100 Jahren haben wir uns vom kleinen Familienbetrieb zum international aktiven Vorreiter in Sachen Print entwickelt. Heute arbeiten rund 1.000 Kolleginnen und Kollegen an mehreren Standorten daran, moderne und wirkungsvolle Printprodukte zu realisieren – von Katalogen und Zeitschriften bis zu individualisierten Druckprodukten. Dabei legen wir großen Wert auf Nachhaltigkeit, bieten die gängigen Ökolabels und sogar klimaneutralisierte Produktionswege. Darüber hinaus loten wir die Möglichkeiten des Mediums ständig neu aus. Denn neben unserer beständigen Gesellschafterstruktur aus den Familien Evers und Frank ist vor allem eins noch so wie vor 100 Jahren: Unser wichtigstes Ziel ist der Erfolg unserer Kunden.

Print-Pioniere seit 1911.

In über 100 Jahren haben wir uns vom kleinen Familienbetrieb zum international aktiven Vorreiter in Sachen Print entwickelt. Heute arbeiten rund 1.000 Kolleginnen und Kollegen an mehreren Standorten daran, moderne und wirkungsvolle Printprodukte zu realisieren – von Katalogen und Zeitschriften bis zu individualisierten Druckprodukten. Dabei legen wir großen Wert auf Nachhaltigkeit, bieten die gängigen Ökolabels und sogar klimaneutralisierte Produktionswege. Darüber hinaus loten wir die Möglichkeiten des Mediums ständig neu aus. Denn neben unserer beständigen Gesellschafterstruktur aus den Familien Evers und Frank ist vor allem eins noch so wie vor 100 Jahren: Unser wichtigstes Ziel ist der Erfolg unserer Kunden.

Ein Medium mit maximaler Strahlkraft.

Sei es der Katalog, die Zeitschrift oder das Mailing: Druckprodukte nehmen in der heutigen Medienlandschaft nach wie vor eine einzigartige Rolle ein, wenn es um aufmerksamkeitsstarke und authentische Kommunikation geht. Kein anderes Medium wirkt mit seiner Haptik, Optik und seinen Gerüchen so intensiv und ästhetisch wie Print. Und kein anderes Medium vermarktet hochwertige Waren und Dienstleistungen besser. Axel Polei, Geschäftsführer und Vertriebsleiter, brachte es einmal auf den Punkt: „Print war schon immer revolutionär. Deshalb sehen wir es seit jeher als unsere Aufgabe, Druckprodukte stets an die Trends und Innovationen der Gegenwart anzupassen.“

Ein Medium mit maximaler Strahlkraft.

Sei es der Katalog, die Zeitschrift oder das Mailing: Druckprodukte nehmen in der heutigen Medienlandschaft nach wie vor eine einzigartige Rolle ein, wenn es um aufmerksamkeitsstarke und authentische Kommunikation geht. Kein anderes Medium wirkt mit seiner Haptik, Optik und seinen Gerüchen so intensiv und ästhetisch wie Print. Und kein anderes Medium vermarktet hochwertige Waren und Dienstleistungen besser.  Axel Polei, Geschäftsführer und Vertriebsleiter, brachte es einmal auf den Punkt: „Print war schon immer revolutionär. Deshalb sehen wir es seit jeher als unsere Aufgabe, Druckprodukte stets an die Trends und Innovationen der Gegenwart anzupassen.“

Mehr Relevanz durch individualisierte Printprodukte erreichen.

Seit über 20 Jahren wachsen die Werbemöglichkeiten im Internet ununterbrochen. Online-Werbung ist schnell und durch Cookies & Co. präzise auf die Zielpersonen zugeschnitten – und sie wird kontinuierlich günstiger. Dementsprechend wird sie immer exzessiver genutzt, sodass mittlerweile eine regelrechte Flut an Anzeigen und Bannern auf uns einstürzt. Die Folge: Adblocker werden installiert, Newsletter storniert, Trigger-E-Mails nicht geöffnet.
Print kennt keine Adblocker und landet volladressiert sicher im Briefkasten Ihrer Kunden. Auf Basis von digitalen Daten produzieren wir in unserem Highspeed-Digitaldruck großindustrielle Auflagen individuell für jeden Empfänger – ob Mailing, Katalog oder Zeitschrift. Und das in offsetähnlicher Qualität und in vielen verschiedenen Formaten. Der Individualisierungsprozess und die Erzeugung der variablen Druckdaten geschieht dabei hochautomatisiert durch uns und ist mit wenig Aufwand Ihrerseits verbunden.

Mehr Relevanz durch individualisierte Printprodukte erreichen.

Seit über 20 Jahren wachsen die Werbemöglichkeiten im Internet ununterbrochen. Online-Werbung ist schnell und durch Cookies & Co. präzise auf die Zielpersonen zugeschnitten – und sie wird kontinuierlich günstiger. Dementsprechend wird sie immer exzessiver genutzt, sodass mittlerweile eine regelrechte Flut an Anzeigen und Bannern auf uns einstürzt. Die Folge: Adblocker werden installiert, Newsletter storniert, Trigger-E-Mails nicht geöffnet.
Print kennt keine Adblocker und landet volladressiert sicher im Briefkasten Ihrer Kunden. Auf Basis von digitalen Daten produzieren wir in unserem Highspeed-Digitaldruck großindustrielle Auflagen individuell für jeden Empfänger – ob Mailing, Katalog oder Zeitschrift. Und das in offsetähnlicher Qualität und in vielen verschiedenen Formaten. Der Individualisierungsprozess und die Erzeugung der variablen Druckdaten geschieht dabei hochautomatisiert durch uns und ist mit wenig Aufwand Ihrerseits verbunden.

Wir gehen grüne Wege.

Umweltengagement ist schon lange kein Trend mehr, sondern ein wertsteigernder Faktor für Marken. Wer eine umweltbewusste Unternehmensstrategie führt, tut nicht nur etwas Gutes für die Natur, sondern fördert auch sein Image und kann sogar mehr Umsatz generieren. Denn 49 % der Konsumenten empfinden es als positiv, wenn Marken mit dem Thema Nachhaltigkeit werben. Wir dürfen Druckprodukte mit den wichtigsten Umweltsiegeln auszeichnen, egal, welche Umweltstrategie Sie verfolgen. Dabei setzen wir uns selbst jedes Jahr ambitionierte Umweltziele, um unseren eigenen CO₂-Fußabdruck stetig zu reduzieren.

Wir gehen grüne Wege.

Umweltengagement ist schon lange kein Trend mehr, sondern ein wertsteigernder Faktor für Marken. Wer eine umweltbewusste Unternehmensstrategie führt, tut nicht nur etwas Gutes für die Natur, sondern fördert auch sein Image und kann sogar mehr Umsatz generieren. Denn 49 % der Konsumenten empfinden es als positiv, wenn Marken mit dem Thema Nachhaltigkeit werben. Wir dürfen Druckprodukte mit den wichtigsten Umweltsiegeln auszeichnen, egal, welche Umweltstrategie Sie verfolgen. Dabei setzen wir uns selbst jedes Jahr ambitionierte Umweltziele, um unseren eigenen CO₂-Fußabdruck stetig zu reduzieren.